Tipps für den Berufsstart in Hülle und Fülle

Schwabmünchen, 20.10.2008 - Was will ich werden? Wo finde ich einen Ausbildungsplatz für meinen Traumberuf? Mit diesen und ähnlichen Fragen werden früher oder später alle Schüler konfrontiert. Nützliche Informationen über interessante und alternative...  mehr ›

abakus Initiative > Pressemeldungen

2. Lechfelder Lehrstellenbörse in Schwabmünchen

Die abakus Initiative e.V. organisiert am Samstag den 18. Oktober 2008 in der Stadthalle Schwabmünchen die zweite Lechfelder Lehrstellenbörse. Aufgrund des riesigen Besucheransturms platzte die erste Veranstaltung fast aus allen Nähten. Den Schülern, Besuchern und Ausstellern steht nun doppelt so viel Platz, wie bei der ersten Messe, zur Verfügung.

Schwabmünchen 31.03.2008 - Auf vielfachen Wunsch der Aussteller findet die zweite Lehrstellenbörse etwas früher statt als im Vorjahr. Nicht nur rein aus Platzgründen, sondern um mehr Planungssicherheit zu bekommen, hat sich das abakus Team entschlossen umzuziehen und eine große Halle zu mieten. Damit steht der positiven Entwicklung dieser Lehrstellenbörse nichts mehr im Wege. Die Veranstaltung kommt dann 2009 voraussichtlich nach Bobingen. Selbstsicher wagt die Projektleiterin Susanne Angeli eine Prognose: "Wir setzen die Messlatte zur nächsten Veranstaltung höher und peilen fast 50 Aussteller an."

Mit dieser Veranstaltung traf die Bildungsinitiative haargenau die Bedürfnisse der Beteiligten. Die Jugendlichen von ländlichen Gemeinden kämpfen mit anderen Problemen und Herausforderungen als Schüler von Augsburger Haupt- und Realschulen. „Die Mobilität der Azubis und die Nähe zu den Ausbildungsbetrieben spielen eine entscheidende Rolle bei der Ausbildungsplatzsuche", so die Meinung des Vorsitzenden Kundler Wolfgang. Daher kommen nahezu alle Aussteller von regional ansässigen Betrieben. Rea Dylong äußerte sich zuversichtlich: "Wir suchen für 2008 verstärkt ausbildungswillige Unternehmen aus dem Augsburger Süden. Bereits jetzt starten wir mit der Suche nach interessierten Ausstellern".

Das Erfolgsrezept der Veranstaltung ist eine bunte Mischung aus Kooperation, Teamgeist und Beteiligung der Jugendlichen. Die Basis der Zusammenarbeit basiert im Wesentlichen auf dem Engagement der Haupt- und Realschulen im Lechfeld: Bobingen, Großaitingen, Schwabmünchen und Untermeitingen. Den positiven Teamgeist fördern die engagierten Lehrer, Sozialarbeiter, Schulleiter und Vereinsmitglieder, aber auch die Unternehmen und anderen Institutionen. Die Beteiligung der Jugendlichen spiegelt sich im Motto wider: "Von Lehrlingen für Schüler!". Einige Messestände waren überwiegend nur mit Azubis besetzt. So ist die Hemmschwelle für Schüler niedriger persönliche Erfahrungen auszutauschen.

Viele Bilder der vorherigen Veranstaltung 2007 und viele weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.lehrstellenboerse.org. Den Vorstand der abakus Bildungsinitiative erreichen Sie per Mail netz@abakus-initiative.de. Telefonisch stehen Ihnen Rea Dylong unter (08203) 963555 und Kundler Wolfgang unter (08203) 959764 zur Verfügung.

Weitere Informationen

B4B Portal - Business-Portal B4B SCHWABEN informiert

Schwabmünchner Allgemeine - Presseartikel erscheint in der Online Ausgabe

myHeimat - Veröffentlichung mit Bildern der Organisationsverantwortlichen

Pressemeldungen

Tipps für den Berufsstart in Hülle und Fülle

Schwabmünchen, 20.10.2008 - Was will ich werden? Wo finde ich einen Ausbildungsplatz für meinen Traumberuf? Mit diesen und ähnlichen Fragen werden früher oder später alle Schüler konfrontiert. Nützliche Informationen über interessante und alternative...  mehr ›

Lehrstellenbörse in Schwabmünchen

Die abakus Initiative e.V. organisiert am Samstag den 18. Oktober 2008 die zweite Lechfelder Lehrstellenbörse in der Stadthalle Schwabmünchen. Bereits 2007 strömten zur ersten Veranstaltung rund 1200 Besucher nach Kleinaitingen. Auch...  mehr ›

2. Lechfelder Lehrstellenbörse in Schwabmünchen

Die abakus Initiative e.V. organisiert am Samstag den 18. Oktober 2008 in der Stadthalle Schwabmünchen die zweite Lechfelder Lehrstellenbörse. Aufgrund des riesigen Besucheransturms platzte die erste Veranstaltung fast aus allen...  mehr ›

Für Information ist es nie zu früh

Kleinaitingen, 26.11.2007 - Riesigen Anklang fand am Samstag die erste Lechfelder Lehrstellenbörse. Um 9 Uhr sollte es losgehen, bereits ab 8 Uhr aber standen Schüler und Eltern an der Türe zur Kleinaitinger Lechfeldhalle....  mehr ›

Jetzt gehts Los: Lehrstellenbörse in Kleinaitingen

Nach langer Vorbereitung und Planung ist es nun soweit. Am 24. November 2007 startet um 9:15 Uhr mit der Begrüßungsrede von Bürgermeister Franz Schäfer und Schirmherr Martin Sailer die erste Praktikums- und Lehrstellenbörse...  mehr ›

Lechfelder der Woche

Mittler zwischen Schule und Betrieb Von Daniela Ziegler Kleinaitingen, 17.08.2007 - Betriebliche Ausbildungsplätze sind auf dem Lechfeld wie auch in anderen Regionen Mangelwaren. Daher haben es jugendliche Haupt- und Realschüler hierzulande...  mehr ›

Begegnungsland Lechfeld e.V.

Konzept steht und das Hoffen auf die EU-Finanzspritze beginnt Von Sebastian SchlegelObermeitingen, 21.09.2007 - Durchgängige Radwege, ein Museum der Militärgeschichte und eine Dienstleistungsbörse um Jung und Alt zu verbinden - das...  mehr ›

Ein Bus der ganz besonderen Art

Im kommenden November geht es heiß her im Süden von Augsburg. Zukünftige Schulabgänger erwartet auf der 1. Lechfelder Praktikums- und Lehrstellenbörse das 18 m lange InfoMobil der Metall- und...  mehr ›

Gewinnspiel mit Zukunftsperspektive

Auf der 1. Lechfelder Lehrstellenbörse bietet die abakus Bildungsinitiative ein Gewinnspiel für Jugendliche an. Der Hauptpreis ist ein heiß begehrter Praktikumsplatz beim Autohaus Schäfer (Mercedes-Benz). Die Chancen stehen gut,...  mehr ›

Martin Sailer übernimmt Schirmherrschaft

Der CSU-Landratskandidat Martin Sailer übernimmt die Schirmherrschaft für die Lechfelder Lehrstellenbörse. Am 24. November treffen in der Kleinaitinger Mehrzweckhalle die Eltern und Schüler auf regional ansässige Aus- und...  mehr ›


Nach oben ...