Tipps für den Berufsstart in Hülle und Fülle

Schwabmünchen, 20.10.2008 - Was will ich werden? Wo finde ich einen Ausbildungsplatz für meinen Traumberuf? Mit diesen und ähnlichen Fragen werden früher oder später alle Schüler konfrontiert. Nützliche Informationen über interessante und alternative...  mehr ›

abakus Initiative > Pressemeldungen

Für Information ist es nie zu früh

Kleinaitingen, 26.11.2007 - Riesigen Anklang fand am Samstag die erste Lechfelder Lehrstellenbörse. Um 9 Uhr sollte es losgehen, bereits ab 8 Uhr aber standen Schüler und Eltern an der Türe zur Kleinaitinger Lechfeldhalle. Innerhalb der ersten Stunde waren schon 200 Gewinnspielkarten verteilt. Bis zur Mittagszeit glich die Halle einem Bienenhaus. Schirmherr der Veranstaltung war CSU-Landratskandidat Martin Sailer.

Am Tag zuvor waren die Macher der neu gegründeten "abakus Initiative" (www.abakus-initiative.de) mit dem Aufbau beschäftigt. Rund 25 Firmen brachten ihre Stände mit, sieben Schulen unterstützten die Börse, darunter die Haupt- und Realschule Bobingen und die Schule Großaitingen. "Königsbrunn hat eine eigene Börse, aber von Schwabmünchen hätten wir uns mehr erwartet", wünschte sich dabei die 2. Vorsitzende der Initiative, Andrea Dylong, für das nächste Jahr. Über regen Zuspruch freute sich Theo Münch im Info-Mobil der Metall- und Elektro-Branche vor der Halle.

Seit 19 Jahren fahren er und sein Kollege Peter Stumptner als Berater mit dem Bus durch Bayern, um Schülern Berufe aus diesem Bereich nahezubringen. "Für Information ist es nie zu früh", sagten die Eltern von Alexander Glöttner aus Graben. Der 13-Jährige zeigt jetzt schon Interesse für einen solchen Beruf an einer CNC-Maschine. Andere Schüler nutzten das Multimedia-Terminal für Tipps und Adressen für Praktikumsplätze.

Auch viele Eltern sind mit dabei

Im Inneren der Halle war zeitweise kaum ein Durchkommen. Dieter Schmidtmann von der Arbeitsagentur Schwabmünchen traf auf bekannte Unterstützer: Erich Zitzmann, der Schulsozialarbeiter der Hauptschule Bobingen, hält ständigen Kontakt mit dem Amt. Sowohl er als auch Lehrerin Anja Weber setzten sich ein, indem sie einen Fahrdienst für ihre Schüler von und nach Bobingen anboten. Alle Lehrer der 9. Klassen aus Bobingen waren hier, ebenso die Rektoren der Hauptschule Bobingen und der Grundschule Wehringen. Zitzmann fand es "toll, dass so viele Eltern ihre Kinder an die Hand genommen haben". Fast mit jedem Schüler war mindestens ein Elternteil gekommen.

Während sich die meisten entweder informierten oder einen Praktikumsplatz ausfindig machten, stellte Rainer Naumann seinen Lehrling für 2008 ein. "Er hatte sich schon bei mir beworben, kam in die engere Auswahl, und nun haben wir den Vertrag - schnell und unbürokratisch", freute sich der Metzgermeister. Gärtnermeister Lorenz Heider aus Oberottmarshausen informierte über seinen Beruf, vertreten waren Banken und Krankenkassen, die Augsburger Polizei und die Bundeswehr sowie die Berufsfachschulen für Informatik und Hauswirtschaft.

Lidl will im Großraum Augsburg bis zu acht Lehrlinge einstellen, während Aldi in Kleinaitingen mit dem Logistikzentrum und 41 Filialen im Bezirk sich nicht festlegt, sagte Ausbildungsleiter Friedrich Käufer. Die Metall-Firmen Haugg (Schwabmünchen) und ABB Bobingen waren vertreten. Bei ABB hat Bernhard Kißling seine dreijährige Lehre als Elektroniker zur Betriebstechnik bald abgeschlossen. "Eine Arbeitsstelle hat er so gut wie in der Tasche", so Ausbilder Georg Frey (Quelle: Schwabmünchner Allgemeine).

Weiterführende Dokumente

  • Zeitungsartikel (PNG-Bilddatei, 2,7 MB), Schwabmünchner Allgemeine, 26.11.2007

Pressemeldungen

Tipps für den Berufsstart in Hülle und Fülle

Schwabmünchen, 20.10.2008 - Was will ich werden? Wo finde ich einen Ausbildungsplatz für meinen Traumberuf? Mit diesen und ähnlichen Fragen werden früher oder später alle Schüler konfrontiert. Nützliche Informationen über interessante und alternative...  mehr ›

Lehrstellenbörse in Schwabmünchen

Die abakus Initiative e.V. organisiert am Samstag den 18. Oktober 2008 die zweite Lechfelder Lehrstellenbörse in der Stadthalle Schwabmünchen. Bereits 2007 strömten zur ersten Veranstaltung rund 1200 Besucher nach Kleinaitingen. Auch...  mehr ›

2. Lechfelder Lehrstellenbörse in Schwabmünchen

Die abakus Initiative e.V. organisiert am Samstag den 18. Oktober 2008 in der Stadthalle Schwabmünchen die zweite Lechfelder Lehrstellenbörse. Aufgrund des riesigen Besucheransturms platzte die erste Veranstaltung fast aus allen...  mehr ›

Für Information ist es nie zu früh

Kleinaitingen, 26.11.2007 - Riesigen Anklang fand am Samstag die erste Lechfelder Lehrstellenbörse. Um 9 Uhr sollte es losgehen, bereits ab 8 Uhr aber standen Schüler und Eltern an der Türe zur Kleinaitinger Lechfeldhalle....  mehr ›

Jetzt gehts Los: Lehrstellenbörse in Kleinaitingen

Nach langer Vorbereitung und Planung ist es nun soweit. Am 24. November 2007 startet um 9:15 Uhr mit der Begrüßungsrede von Bürgermeister Franz Schäfer und Schirmherr Martin Sailer die erste Praktikums- und Lehrstellenbörse...  mehr ›

Lechfelder der Woche

Mittler zwischen Schule und Betrieb Von Daniela Ziegler Kleinaitingen, 17.08.2007 - Betriebliche Ausbildungsplätze sind auf dem Lechfeld wie auch in anderen Regionen Mangelwaren. Daher haben es jugendliche Haupt- und Realschüler hierzulande...  mehr ›

Begegnungsland Lechfeld e.V.

Konzept steht und das Hoffen auf die EU-Finanzspritze beginnt Von Sebastian SchlegelObermeitingen, 21.09.2007 - Durchgängige Radwege, ein Museum der Militärgeschichte und eine Dienstleistungsbörse um Jung und Alt zu verbinden - das...  mehr ›

Ein Bus der ganz besonderen Art

Im kommenden November geht es heiß her im Süden von Augsburg. Zukünftige Schulabgänger erwartet auf der 1. Lechfelder Praktikums- und Lehrstellenbörse das 18 m lange InfoMobil der Metall- und...  mehr ›

Gewinnspiel mit Zukunftsperspektive

Auf der 1. Lechfelder Lehrstellenbörse bietet die abakus Bildungsinitiative ein Gewinnspiel für Jugendliche an. Der Hauptpreis ist ein heiß begehrter Praktikumsplatz beim Autohaus Schäfer (Mercedes-Benz). Die Chancen stehen gut,...  mehr ›

Martin Sailer übernimmt Schirmherrschaft

Der CSU-Landratskandidat Martin Sailer übernimmt die Schirmherrschaft für die Lechfelder Lehrstellenbörse. Am 24. November treffen in der Kleinaitinger Mehrzweckhalle die Eltern und Schüler auf regional ansässige Aus- und...  mehr ›


Nach oben ...