Archiv

Am Samstag den 24. November 2007 strömten in die Lechfeldhalle fast so viele Besucher wie Kleinaitingen Einwohner hat. Grund für diesen riesigen Besucheransturm war die von der abakus Initiative e.V. organisierte 1. Lechfelder Lehrstellenbörse.

Susanne und Rea Dieser Erfolg basierte auf einer gelungenen Mischung an Ausstellern, die über zahlreiche Aus- und Weiterbildungsalternativen im Handwerk, Handel, Dienstleistungssektor oder bei Berufsfachschulen informierten. Zudem lag dem Projekt der Kerngedanke zugrunde, die Interessen der Haupt- und Realschulen im Lechfeld unter einer unabhängigen Leitung zu vereinen. Zu den Informationsveranstaltungen kamen im Vorfeld immer einige Schulleiter, Lehrer und Sozialarbeiter aus Bobingen, Großaitingen und Untermeitingen.

Volle Halle Mit einem solchen Besucheransturm hatte wohl niemand gerechnet, nicht einmal das Organisationsteam selbst. „Unser selbst gestecktes Minimalziel lag bei 400 Besuchern. Laut unseren Schätzungen und Umfragen bei den Ausstellern besuchten wohl dreimal so viele Personen die Lechfelder Lehrstellenbörse, also etwa 1.200 Eltern, Schüler und Lehrer." so Projektinitiator und 1. Vorsitzender Wolfgang Kundler. Mit dieser Veranstaltung traf die Bildungsinitiative genau die regionalen Bedürfnisse aller Beteiligten. Alle Aussteller verzeichneten viele unterhaltsame Gespräche mit den Jugendlichen. Die Schüler sind hoch motiviert und kamen gut gelaunt zusammen mit den Eltern zur Messe.

Auf vielfachen Wunsch findet die 2. Lechfelder Lehrstellenbörse 2008 etwas früher statt und aus Platzgründen zieht der Verein eine größere Halle in Betracht. Selbstbewusst wagt die Projektleiterin Susanne Angeli eine Prognose: „Wir setzen die Messlatte zur nächsten Veranstaltung höher und peilen insgesamt 50 Aussteller an." Rea Dylong, die 2. Vorsitzende, entwickelte für alle beteiligten Aussteller einen kurzen Feedback-Fragebogen, um Verbesserungsvorschläge und die künftigen Wünsche noch besser abzuschätzen. Im Januar 2008 treffen sich die beteiligten Schulen mit den Vereinsmitgliedern und anderen Interessenten, um neue Ideen zu besprechen.

Viele Bilder der Veranstaltung und weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.lehrstellenboerse.org. Susanne Angeli, Rea Dylong und Wolfgang Kundler von der abakus Bildungsinitiative stehen Ihnen gerne per eMail info@abakus-initiative.de bzw. per Telefon unter (08203) 959764 oder (08203) 963555 zur Verfügung.

Eine Liste mit allen Ausstellern finden Sie hier (Hallenplan und Rahmenprogramm).

 

Logo Hermann Schmid Akademie gGmbH
 Logo AOK Augsburg AG  Logo Bundeswehr Deutschland  Logo Hans Haugg Antriebstechnik GmbH & Co. KG

 

 
Logo Raiffeisenbank Bobingen eG  Logo Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG
Logo der Schuster Mühle Großaitingen
 
 Logo Handwerkskammer für Schwaben
Logo Bundesagentur für Arbeit
 
Logo Gärtnerei Lorenz Heider Oberottmarshausen
Logo Berufsbildungszentrum Augsburg
Logo Elektro Schmid Kleinaitingen


 

Logo Bäckerei Bronold Grabenfeld
 
Logo der Binder Optik AG

Logo von ALDI Süd in Kleinaitingen
 

 

Logo von Die junge Werkstatt in Augsburg

 
Logo der Kreissparkasse Augsburg
 
Logo der Bayerischen Bereitschaftspolizei

Logo der Roman Mayer Group
Logo von von Heinze Thomas
Logo M+ Consulting

 

Logo der Beruflichen Schulen Neusäß
 
Logo vom Deutschen Fleischer Verband
Logo der Fahrschule Turner
Logo Bayerischer Müllerbund
Logo von wallaby IT-Systems
Logo von Stahlbau Rieder

Logo ABB Service GmbH

Logo vom Autohaus Schäfer Logo der Friseurinnung Augsburg
Modefriseur Zeininger

Aktuelles

  • Seit 18. Oktober 2007 ist die abakus Initiative als Verein eingetragen.

  • Am 9. September 2007 fand in Schwabmünchen der Notartermin statt. Wir sind nun wieder einen Schritt weiter in Richtung eingetragener Verein.

  • Der Verein hat offiziell erst im September begonnen potenzielle Aussteller zur Lehrstellenbörse einzuladen, dennoch ist die Mehrzweckhalle in Kleinaitingen bereits halb voll. Rea Dylong hat hierfür die entscheidenden Vorarbeiten geleistet, indem Sie seit Juli zahlreiche Arbeitgeber kontaktierte: „Der Verein profitiert letztlich durch mehr Zusagen von Arbeitgebern, die bereit sind, bei der Lehrstellenbörse mitzumachen“.

  • In der Samstags-Ausgabe vom 17. August würdigt die Schwabmünchner Allgemeine das Engagement der abakus Initiative e.V. mit dem Titel "Lechfelder der Woche - Mittler zwischen Schule und Betrieb".

  • Die Pressemeldung August 2007 stößt auf rege Ressonanz bei Presse, Institutionen und Unternehmen.


Nach oben ...